Zum Inhalt

Zur Navigation

Schriftgröße

top

Datenschutzerklärung bzw. Informationen gemäSS Art 13 und 14 DSGVO

 

 

Datum der letzten Aktualisierung

03.07.2018

 

Die Tomberger Kühlkost GmbH, legt großen Wert darauf Ihre persönlichen Daten zu schützen. Bei der Verarbeitung halten wir uns an die aktuellen Bestimmungen des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG), der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), sowie an das Telekommunikationsgesetz (TKG), in der jeweils geltenden Fassung.  Nachstehend finden Sie die Erläuterung, in welcher Art und Weise wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

 

Datenschutzrechtlich Verantwortlich

Matthias Tomberger

 

Kontaktdaten

Tomberger Kühlkost GmbH
Kasernstraße 60
8401 Kalsdorf bei Graz
Telefon +43 3135 56999
Fax +43 3135 56999-90

office@eskimo-graz.at

 

Grundlage der Datenverarbeitung

 

Auf der Website werden Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSG, DSGVO, TKG) verarbeitet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art 6 Abs. 1 lit. b) (Vertragserfüllungszwecke) DSGVO sowie § 96 Abs. 3 TKG.

Im Falle des Einsatzes von Analysetools erfolgt die Datenverwendung auf Grundlage des Art 6 Abs. 1 lit f) (berechtigtes Interesse) DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Datenverwendung ist die Verbesserung des Webauftritts sowie die Erfolgsmessung von Online-Werbung.

Der Einsatz von IT-Datensicherheitsmaßnahmen erfolgt ebenfalls auf Grundlage des Art 6 Abs. 1 lit f) (berechtigtes Interesse) DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Datenverwendung ist die Absicherung der eigenen IT-Systeme.

 

 

 

Erfasste personenbezogene Daten

 

Kontaktaufnahme per Kontaktformular auf der Website oder per E-Mail

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Sofern Sie das Kontaktformular ausfüllen, verarbeitet HEROLD Business Data GmbH als Auftragsverarbeiter die Daten auf Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (insbesondere der darin enthaltenen Regelungen zur Auftragsdatenverarbeitung). HEROLD Business Data GmbH bedient sich hierbei eines Subauftragsverarbeiters (SurveyMonkey Europe UC, 2 Shelbourne Buildings, 2nd Floore, Shelbourne Road, Ballsbridge, Dublin 4, Ireland), der Zugriff auf die im Kontaktformular enthaltenen Daten erhält und der Daten in den USA speichert. Jede Bereitstellung von Daten an den Subauftragsverarbeiter basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission (Selbstzertifizierung Privacy Shield).

 

Vertragsbeziehung

Wir verarbeiten im Rahmen der Kundenverwaltung die von Ihnen übermittelten Daten zum Zweck der Vertragsabwicklung. Hierzu zählen insbesondere:

  • Stamm- und Kontaktdaten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Funktion, Abteilung)
  • Auftragsdaten

 

Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Innerhalb der Tomberger Kühlkost GmbH erhalten nur diejenigen Stellen und damit MitarbeiterInnen Ihre Daten, welche diese zur Erfüllung der vertraglichen, gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten sowie zur Wahrung berechtigter Interessen benötigen. Eine Datenübermittlung erfolgt nach Ihrer Beauftragung auch anlassbezogen z.B. an unseren Steuerberater, Rechtsanwalt, Versicherungen, Banken, Inkassounternehmen, Behörden und in bestimmten Anlassfällen an das Gericht. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insbesondere IT-Beauftragte, Cool & Fresh) Ihre Daten nur zweckentsprechend, welche sie für die Auftragserfüllung benötigen. Genannte Auftragsverarbeiter werden von uns vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Daten nur im Umfang der Leistungserbringung zu verarbeiten und diese vertraulich zu behandeln.

Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung über die Abwicklung bis hin zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten verarbeitet.

Bei nicht erfolgter Beauftragung werden die gespeicherten personenbezogenen Daten für längstens ein Jahr verarbeitet.

 

 

 

Übermittlung von Bewerbungsunterlagen

Wir verarbeiten die von Ihnen an uns übermittelten Bewerbungsunterlagen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer (Initiativ-)Bewerbung und Prüfung Ihrer Eignung für eine ausgeschriebene Stelle sowie zur Kontaktaufnahme und Evidenzhaltung. Sollten wir Sie in ein Dienstverhältnis aufnehmen, werden Sie noch gesondert über die damit verbundene Verarbeitung Ihrer Daten aufgeklärt. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert grundsätzlich auf der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Eine Verarbeitung zu anderen Zwecken ist ausgeschlossen.

Die Daten, welche zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung erforderlich sind, werden aufgrund der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen grundsätzlich für die Dauer von sechs Monaten nach Beendigung des Bewerbungsprozesses verarbeitet. Für eine von Ihnen erwünschte längere Evidenzhaltung Ihrer Bewerbung, wird vorab Ihre schriftliche Einwilligung eingeholt. Die von Ihnen erteilte Einwilligung können Sie jederzeit per E-Mail an uns widerrufen.

 

Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt innerhalb der EU und des europäischen Wirtschaftsraums.

 

Weitergabe der Daten

Eine Datenübermittlung erfolgt nach ihrer Beauftragung anlassbezogen an ausgewählte Dritte (z.B. Steuerberater, Rechtsanwälte, Banken, Versicherungen, Lieferanten, Behörden und Gerichte). Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insbesondere IT-Beauftragte, Cool & Fresh) Ihre Daten zur zweckentsprechenden Auftragserfüllung. Sämtliche Auftragsverarbeiter werden von uns vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Daten nur im Umfang der Leistungserbringung und unter Wahrung der bezughabenden Bestimmungen der DSGVO zu verarbeiten.

Wir geben Ihre Daten an keine weiteren Dritten weiter, weder durch Verkauf oder Austausch noch durch Ausleihen oder auf irgendeine andere Weise, außer Sie erteilen uns dazu den Auftrag mittels Einwilligung.

 

Ihre Datenschutzrechte

Informationspflicht

Betroffene müssen über die Details der Datenverarbeitung und ihre Rechte informiert werden (wer / was / wann / wo / wie / wieso).

Auskunftsrecht

Welche Daten des Betroffenen gespeichert bzw.  verarbeitet werden, müssen von den Daten anderer Personen getrennt beauskunftet werden können.

Recht auf Berichtigung

Um falsche Auswertungen zu vermeiden.

Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")

Bei Fehlen von Notwendigkeit, Einwilligung und Rechtmäßigkeit. Personenbezogene Daten müssen nach Ablauf auch wieder gelöscht werden (z.B. nach Beendigung einer Geschäftsbeziehung).

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Für die Dauer von Prüfungen oder der Wahrung von Rechtsansprüchen. Ohne diese zu löschen, müssen Daten von der Verarbeitung ausgeschlossen werden können.

Recht auf Datenübertragung

Daten zu einer Person müssen auf Verlangen an andere Dienstleister und Serviceanbieter weitergegeben werden. Dies hat automatisiert bzw. in strukturierter Form zu erfolgen.

Widerspruchsrecht

Im Fall höherer Interessen kann ein Betroffener die Verarbeitung seiner Daten untersagen.

Beschwerderecht

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde

 

Aufbewahrungsdauer Ihrer Daten

Wir bewahren die von Ihnen erfassten persönlichen Daten so lange auf, wie eine begründete geschäftliche und/oder rechtliche Notwendigkeit dazu besteht und/oder solange es zur Erfüllung der in diesem Datenschutzhinweis festgelegten Zwecke notwendig ist, sofern laut Gesetz nicht eine längere Aufbewahrungsfrist vorgeschrieben oder gestattet ist (zum Beispiel zu steuerrechtlichen, gesetzlichen, buchhalterischen oder anderen Zwecken).

Wenn keine begründete geschäftliche Notwendigkeit zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten besteht, werden wir diese innerhalb von zwölf Monaten löschen.

 

Kinder

Unsere Website ist nicht für Kinder unter 14 Jahren gedacht. Wir erfassen wissentlich keine persönlichen Daten solcher Personen. Falls Sie entdecken, dass ein Kind uns persönliche Daten geschickt hat, kontaktieren Sie uns bitte umgehend. Falls wir feststellen, dass ein Kind unter 14 Jahren uns persönliche Daten geschickt hat, werden wir die notwendigen Schritte zur Löschung dieser Daten umgehend einleiten.

 

Externe Links

Unsere Website und Services können Links zu anderen Websites über direkte Links oder Anwendungen wie „Teilen“- oder „Gefällt mir“-Buttons bereitstellen. Andere Websites können Links zu unserer Website oder Services enthalten. Wir haben keine Kontrolle über solche Websites oder deren Datenschutzmaßnahmen, die vom Datenschutzhinweis von uns abweichen können. Wir geben keinerlei Empfehlungen oder sonstige Stellungnahmen zu externen Websites ab. Die persönlichen Daten, die Sie an nicht mit uns verbundene Dritte weitergeben, fallen nicht unter diesen Datenschutzhinweis. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzhinweise solcher externen Websites, Services und Anwendungen zu lesen, um zu verstehen, wie Ihre Daten erfasst und genutzt werden können.

 

 

Automatisch erfasste Daten

Analysezwecke

Darüber hinaus werden Daten zu Analysezwecken erhoben und verwendet. Diese Datenverarbeitung erfolgt nicht personenbezogen (siehe hierzu nachstehend Informationen zu Cookies).

 

Webshop

Zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung werden folgende Daten erhoben: Titel, Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Firmenname, UID-Nr., Bestelldatum, Bestellnummer, Bezahlart, Versandart, Produkt-Umfang, Kosten. Weiters können Session Cookies zum Einsatz kommen, die eine einfachere Abwicklung des Einkaufsvorganges bezwecken. Die im Session Cookie verarbeiteten Daten enthalten keinerlei Personenbezug.

 

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

 

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die vom Nutzer eingegebenen Daten noch zumindest vier Wochen gespeichert und dann gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis für die Dauer des Vertragsverhältnisses sowie darüber hinaus, solange Rechtsansprüche hieraus ableitbar sind, gespeichert und sodann gelöscht, es sei denn es bestehen darüberhinausgehende Aufbewahrungspflichten (z. B. steuerrechtliche).

 

IT-Sicherheit

Beim Besuch dieser Website werden darüber hinaus Logfiles gespeichert, welche die IP-Adresse und sonstige Daten zum Zugriff auf die Website enthalten (z.B. Datum, Uhrzeit, UserAgent, Referer). Die Datenverarbeitung erfolgt zeitlich befristet (maximal sieben Tage) und nur zur Absicherung vor DDOS Attacken oder sonstigen Eingriffen in die Funktionalität der Website sowie der allenfalls dahinterliegenden Datenbanksysteme.

 

Informationen zu Cookies

Diese Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

 

Auf dieser Seite werden sogenannte Session Cookies verwendet. Diese werden beim Aufruf der Website generiert und automatisch wieder gelöscht. Sie dienen der Wiedererkennung, wenn Sie innerhalb kurzer Zeit dieselbe Website erneut aufrufen, um bereits getätigte Voreinstellungen erneut zu berücksichtigen. Es werden dabei keinerlei personenbezogene Daten gespeichert oder verarbeitet.

 

Cookies haben den Zweck, das Website-Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es sohin dem Websitebetreiber, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität der Website jedoch eingeschränkt sein.

 

Webanalysedienst Google (Google Analytics)

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Wir nutzen die Funktion "Aktivierung der IP-Anonymisierung" auf dieser Website. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Verarbeitung/Speicherung gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen, um die Kampagnenleistung von Onlinewerbung für Analyse- und Optimierungszwecke zu messen.

 

Zu den verarbeiteten Daten zählen insbesondere Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen), Internet-Protokoll-Adressen, Gerätekennungen, Standortdaten, vom Kunden vergebene Kennzeichnungen sowie Nutzerdaten (insbesondere Zeitpunkt und Dauer des Zugriffs, Auswahl bestimmter Angebote, etc.). Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google, abrufbar unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert beim Einsatz von Google Analytics auf einer Auftragsdatenverarbeitung. Die Übermittlung von Daten an den Auftragsverarbeiter basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission (Selbstzertifizierung Privacy Shield). Die Daten werden regelmäßig (derzeit alle 26 Monate) gelöscht.

 

Verwendung von Google Adwords Conversion-Tracking

Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach maximal 90 Tagen ihre Gültigkeit. Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, kann Google und der Websitebetreiber erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfährt der Websitebetreiber die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden und/oder verschiedene Handlungen auf der Seite ausgeführt haben. Der Website-Betreiber erhält jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/, http://www.google.de/policies/privacy/

 

Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert beim Einsatz des Google Adwords Conversion-Tracking auf einer Auftragsdatenverarbeitung. Die Übermittlung von Daten an den Auftragsverarbeiter basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss er Europäischen Kommission (Selbstzertifizierung Privacy Shield). Google ist zudem verpflichtet, die Daten regelmäßig (derzeit alle 39 Monate) zu löschen.

 

 

Änderungen dieses Datenschutzhinweises

Wir werden diesen Datenschutzhinweis regelmäßig gemäß den sich ändernden rechtlichen, technischen und geschäftlichen Entwicklungen überarbeiten und aktualisieren. Wenn wir diesen Datenschutzhinweis aktualisieren, werden wir das Datum der letzten Überarbeitung am Anfang des Hinweises verzeichnen. Falls wir wesentliche Änderungen an diesem Datenschutzhinweis vornehmen, werden wir angemessene Schritte setzten, um Sie auf eine der Bedeutung der durchgeführten Änderungen und den anwendbaren Gesetzen entsprechenden Weise darüber zu informieren. Wir empfehlen Ihnen, diesen Datenschutzhinweis regelmäßig zu lesen, um darüber informiert zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen.